Galerie wichtiger Frauen

Im zweiten Jahr des Medizinstudiums, kurz vor den Jahresprüfungen im Sommer, empfing uns der damalige Biologieprofessor Tardent mit einem Grammophon und einer Ansprache über die Unfähigkeit von Frauen auf jedwedem geistigen, künstlerischen und akademischen Gebiet. Er fragte uns, welche berühmten, wichtigen Frauen kennen Sie denn?

Eine gute Frage. Leider kamen auch später im Studium keine wichtigen Frauen vor. Deshalb beherbergt unsere Praxis Porträts von wichtigen Frauen aus den letzten 1000 Jahren. Die Auswahl ist subjektiv. Sie geht der Frage nach: wer ist für mich noch heute ein Vorbild, eine Anregung, eine Person, deren Erkenntnisse in mein Leben einfliessen?

Die Frauenporträts stammen von Eve Stockhammer

Hildegard von Bingen, 1098 – 1179, Äbtissin, Bauherrin, Schriftstellerin, Komponistin und exakte Naturbeobachterin.

Sonja Delaunay, 1885 – 1979, Kunstmalerin.

Mascha Kaléko, 1907 – 1975, Dichterin.

Rosalind Franklin, 1920 – 1958, Biochemikerin und Röntgen-Strukturanalytikerin, Entdeckerin der DNA-Doppelhelix.

James Barry, 1795 – 1865, alias Margaret Bulkley, Militärchirurg im Commonwealth mit den Schwerpunkten Hygiene, Pharmakologie, medizinische Versorgung von Frauen und Nicht-Europäern.

Rosa Luxemburg, 1871 – 1919, Politikerin, Chefredakteurin, Ökonomin. Gründete den Spartakusbund und die kommunistische Partei Deutschlands.