Integrative Gynecology: integrative Gynäkologie

Die Ritzmann-Methode ist eine Kombination von medizinischer und psychologischer Heilkunst, eigenen manuellen Techniken und europäisch-nordamerikanischer Pflanzenheilkunde.

In der Gynäkologie hat sie sich speziell bewährt bei

  • Zyklusstörungen: ausbleibende, seltene, zu starke, zu schmerzhafte oder zu lange Menses
  • Stoffwechsel- und Hormonstörungen wie PCO-Syndrom (Polyzystisches Ovar-Syndrom), menopausalen Beschwerden, Osteopenie und Osteoporose
  • chronische Scheiden- und Harnwegsinfektionen, Ekzeme (Lichen sclerosus), Akne u.a.m.
  • Endometriose
  • Uterus-Myome
  • Portio-Dysplasie (Vorkrebsstufen am Gebärmuttermund, auffälliger PAP-Abstrich)